Biografiearbeit und Erinnerungspflege

Erlebtes Leben – mit der Vergangenheit die Zukunft gestalten

Biografiearbeit ist ein grundlegender Bestandteil aller Betreuungskonzepte in der Altenarbeit, insbesondere bei der Arbeit mit demenzkranken Menschen. Jeder Mensch ist einzigartig; dieser Individualität stärker gerecht zu werden, dazu trägt die Biografiearbeit bei und kann für alle Beteiligten hilfreich sein.

Sie lernen die theoretischen Grundlagen, die verschiedenen Formen und den therapeutisch-pflegerischen Nutzen kennen. Sie setzen sich mit den Chancen und dem Nutzen des biografischen Arbeitens bei demenziell veränderten Menschen auseinander.

Das Seminar vermittelt methodische Ansätze und Hintergründe zur Integration des biografischen Umgangs im Alltag.

  • Fachspezifische Aspekte der Biografiearbeit
  • Methoden der Biografiearbeit
  • Biografiearbeit als Selbsterfahrung
  • Chancen, Nutzen und Grenzen biografischen Arbeitens
  • Biografiebögen

 

Zielgruppe: interessierte Mitarbeiter aus dem Pflegebereich
Teilnehmerzahl: max. 16 Personen

Bitte bringen Sie einen kleinen Gegenstand, einen Duft, einen Geschmack, ein Kindheitsfoto mit, das Ihnen von großer Bedeutung ist. Desweiteren benötigen Sie eine Wolldecke und Schreibmaterial.
                                                                                                                 

© Brigitte Hemmer 2018 . StartseiteImpressum . Datenschutz