Vorträge

Gesundheitspflege Zuhause

DEM ALLTAG ENTSCHWEBEN –
DUFTENDE INSELN FÜR ERHOLUNG UND WOHLBEFINDEN


Persönliche Erfahrungen sind häufig mit Dufteindrücken verbunden, darum haben Düfte einen direkten, unbewussten Einfluss auf unsere Stimmung und unser Wohlbefinden. Bewusst und gezielt eingesetzt schaffen wir mit Düften eine Insel für Erholung und sinnliche Belebung mitten im hektischen Alltag.

Das Seminar bietet die Gelegenheit, ätherische Öle zum Entspannen, Regenerieren, Inspirieren und Fitmachen kennenzulernen. Dazu kommt die Vermittlung von theoretischen Grundkenntnissen kombiniert mit Duftmeditation, Entspannungs- und Atemübungen, sowie das Herstellen eines duftenden Körperöles, Aromamassagetechniken und Kostproben aus der Aromaküche.

Erlebnisseminar, Dauer 3-4 Std.

 

GUT GEWICKELT IST HALB GEWONNEN – WICKELWORKSHOP

Stärken, Vorbeugen und Lindern auf natürlichem Weg.
Schnupfen, Husten, Ohrenschmerzen, Bauchweh und Unruhe sind in den ersten Lebensjahren häufige Erscheinungen. Als erste Hilfe bei leichteren Erkrankungen und begleitend zu anderen Therapien können ätherische Öle, Kräuter, Wickel und Bäder eine wertvolle Hilfe sein.

In diesem Wickel-Workshop können junge Eltern und andere Interessierte bewährte Anwendungen aus Aroma- und Pflanzenheilkunde zur Stärkung der Abwehrkräfte, zur Vorbeugung und zur Linderung häufiger Beschwerden lernen. Wir probieren und üben verschiedene Methoden, besprechen.

 

DEIN SCHÄDEL BRUMMT

Kopfschmerz und Migräne gehören für viele Menschen zum Alltag, ebenso wie der fast selbstverständliche Griff zur Schmerztablette als einziges Hilfsmittel.
Woher können Kopfschmerzen kommen, was kann man selbst tun gegen das Hämmern oder den Druck im Kopf?

In diesem Vortrag lernen Sie die verschiedenen Kopfschmerzarten und ihre möglichen Ursachen kennen und erfahren, welche Möglichkeiten die Naturheilkunde in der Vorsorge und Therapie bietet.

Vortrag, Dauer: 1,5 Std.

 

DER DUFT ALS BRÜCKE –
AROMATHERAPIE IN DER PALLIATIVPFLEGE UND STERBEBEGLEITUNG

Ätherische Öle werden in den letzten Jahren vermehrt in der Pflege sehr erfolgreich eingesetzt. Sie wirken sowohl auf medizinisch-körperlicher als auch auf psychischer Ebene unabhängig davon ob sie zur Raumbeduftung benützt werden oder in Form von Einreibungen, Massagen, Kompressen, Wickeln und Bädern zur Anwendung kommen. Nicht nur die zu pflegenden Personen empfinden die Verwendung duftender Essenzen als eine wahre Bereicherung, sondern auch Pflegepersonal und Angehörige.

Besonders in Situationen wo die Kommunikation stockt, der Kontakt schwierig ist können die Düfte wie eine Brücke sein, um den nötigen Zugang zu finden. Ziel des Vortrages ist eine Einstimmung und Einführung in die Aromapflege und speziell den Einsatz ätherischer Öle im Hospiz und in der Palliativpflege. Verschiedene ätherische Öle/Mischungen werden dabei ausprobiert und Einsatzmöglichkeiten besprochen, genauso wie geeignete Gerätschaften und Zubehör.

Vortrag, Dauer 1,5-2 Std.

 

FLÜSSIGES GOLD: PFLANZENÖLE –
DIE FETTE MIT DEM GESUNDHEITSFAKTOR

Speiseöle und Fette - die meisten Menschen sehen darin nur Dickmacher.

Aber Fette können auch wahre Fitmacher sein. Qualitativ gute Öle stecken voll gesunder Inhaltsstoffe und haben gleichzeitig hautpflegende und heilende Eigenschaften.

Gute Fette - schlechte Fette? Lernen Sie die Unterschiede nicht nur theoretisch kennen. Bei einer Ölverkostung haben Sie die Möglichkeit, Geschmack an feinen Ölen zu finden und ihre Wirkung auf der Haut zu spüren.

Vortrag inklusive Ölverkostung, Dauer: 1,5 Std.

 

„ALARM IM DARM“ – Kennen Sie das?

Übergewicht, Verdauungsbeschwerden, Migräne, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, chronische Müdigkeit oder Depressionen – das sind nur einige der Leiden, die ihre Ursache in einem gestörten Darmmilieu haben können.
Wenn man dazu bedenkt, dass sich 80 % unseres Immunsystems im Darm befinden, kann man sich gut vorstellen, welche Folgen ein kranker Darm für uns haben kann. Viele Menschen leiden heutzutage unter einer Darmstörung, die leider oft unerkannt bleibt.

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie der Darm arbeitet, was er für ein gesundes Milieu braucht, es werden Möglichkeiten der Diagnose und Therapie aufgezeigt und Ernährungsempfehlungen zur Pflege eines gesunden Darmes und bei Darmstörungen gegeben.

Vortrag, Dauer: 1,5 Std.

© Brigitte Hemmer 2018 . StartseiteImpressum . Datenschutz