Basisseminar

Einführung in die Welt der ätherischen Öle

Mittlerweile sind sie fast in jedem Kaufhaus zu finden: Ätherische Öle.
In der Naturheilkunde seit langem etabliert, erfreuen sie sich heutzutage auch in der Selbstpflege steigender Beliebtheit. Seit Jahren werden sie gerne und erfolgreich in der Kranken- und Altenpflege eingesetzt.
Aromapflege bewirkt bei den meisten Menschen ein Wohlfühlgefühl, welches nicht nur zum Heilerfolg beiträgt sondern sich auch positv auf Nervensystem und Psyche auswirkt und das erleichtert das Arbeiten mit Patienten. In der Aromatherapie/pflege werden ausgewählte 100% naturreine ätherische Öle ganz gezielt bei bestimmten Indikationen und Problemen eingesetzt um die Gesundheit zu verbessern oder wieder herzustellen.

Es wird allerdings häufig vergessen, dass es sich bei ätherischen Ölen um Heilmittel handelt, die bei falscher Anwendung ihre Wirkung nicht positiv entfalten können. Öl ist eben nicht gleich Öl. Daher ist ein Basistraining unbedingte Voraussetzung, um ätherische Öle erfolgreich einzusetzen.

Inhalte

 

  • Geschichte ätherischer Öle
  • Produktionsverfahren
  • Qualitätsmerkmale
  • Wie funktioniert unser Geruchssinn?
  • Der richtige Umgang mit ätherischen Ölen
  • Wechselwirkungen und Gegenanzeigen
  • Einteilung in Kopf-, Herz-, Basisnoten
  • Kennenlernen versch. Basisöle
  • Der Umgang mit Hydrolaten
  • Besprechung verschiedener Rezepturen für den Pflegealltag

 
Die theoretischen Informationen werden durch praktische Übungen ergänzt.

 

Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, 1 Decke, 2 Waschlappen, 2 Handtücher

Zielgruppe: interessierte Mitarbeiter aus dem Pflegebereich
Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
 

© Brigitte Hemmer 2018 . StartseiteImpressum . Datenschutz